Terrorzwerch spricht zu euch….

 

Moin Kinners,

Trotzdem das Frühlingsfest in Bad Iburg auf Grund von mangelnder Beteiligung abgesagt wurde bleibt der geplante Walk~In~Day weiterhin bestehen.

Es gilt nach wie vor wie besprochen;

Am 21. Mai 2016 ab 11 Uhr.

Dem Großteil sollten die Rahmenbedingungen für diesen Tag bekannt sein, für alle ‚Neuen‘ hier eine kurze Erläuterung:

1. ‚Wer zu erst kommt malt zu erst (bzw. hat das Glück an diesem Tag tätowiert zu werden)!‘
Da ich allein im Studio arbeite und mir genau wie zu den regulären Terminen auch die nötige Zeit für Beratung, Zeichnung und Umsetzung nehme sind nur beschränkt Termine an diesem Tag realisierbar.
Bitte kommt also rechtzeitig um euch dafür anzumelden und bitte habt dafür Verständnis, wenn ihr nicht mehr dran kommt. Es wird wieder eine solche Gelegenheit geben!

2. Um 11 Uhr fällt der ‚Startschuss‘!
Ich werde um elf Uhr die Termine vergeben. Aufgrund der bisher immer sehr starken Nachfrage macht ein späteres Erscheinen einen Termin für diesen Tag sehr unwahrscheinlich.
Da der Aufwand je nach Kundenwunsch individuell ist und somit auch der zeitliche Rahmen variiert ist es im Vorab nicht möglich zu sagen wie viele Kunden dran kommen können. Ich hoffe daher auf euer Verständnis!

3. Die Bedingungen für euer Tattoo!
Da an diesem Tag möglichst viele von euch die Möglichkeit haben sollen ein Tattoo zu bekommen sind folgende Richtlinien zu beachten:
•Das Motiv sollte nicht größer als 10x10cm sein oder einen zeitlichen Aufwand von etwa 1 Std. überschreiten.
•Das Motiv sollte am besten in schwarz/grau realisiert werden, da Farbarbeiten zumeist zeitintensiver sind und somit den Rahmen für diesen Tag sprengen könnten.
Bitte nach Möglichkeit im Vorab hier via PN erfragen um eine lange Wartezeit mit resultierender Enttäuschung zu ersparen!
•Das Motiv (sollte es ein Foto oder Bild davon geben) bitte in guter Qualität ausgedruckt mitbringen. Es ist aber auch möglich sich ein Motiv von mir entwerfen zu lassen.
•Ich tätowiere nichts was bereits gestochen wurde! – Es darf jedoch gern als Ideenanstoß dienen.
Motive die ich nicht an diesem Tag stechen werde:
Unendlichkeitszeichen mit Federn/Vögeln/Schriftzügen, Pusteblumen mit Vögeln, Traumfänger und asiatische Zeichen – ich bin kein Massenkopierer, Sorry!
❗️Wichtig
▫️Ihr müsst mindestens 18Jahre alt sein – keine Ausnahmen an diesem Tag möglich, auch nicht im Beisein der Eltern! – Ausweis mitbringen!
▫️Frühstückt reichhaltig an diesem Morgen.
▫️Sollten Krankheiten mit langzeit Medikation vorhanden sein bitte im Vorab mit dem behandelnden Arzt absprechen ob eine Tätowierung realisierbar und frei von Risiken ist – der Kunde handelt auf eigenes Risiko.
▫️Bitte verzichtet unbedingt (!) auf blutverdünnende Mittel ab dem Abend vor dem Walk-In-Day (Kaffee, Drogen, Alkohol, Red Bull, blutverdünnende Medikamente o.ä.) In diesem Fall wird nicht tätowiert!

Abschließend möchte ich euch bitten auf folgendes zu achten:
Dieser Walk-In-Day ist ebenfalls ein Tag der offenen Tür. Das bedeutet es darf gern live (ähnlich einer Tattoo Convention) zugeschaut werden.

Hier geht es vor allem darum den interessierten und neugierigen ‚Unbunten‘ zu präsentieren was Klischeedenken und Realität im Bezug auf Tattoos und ihre Träger ist.
Wer also ein Problem damit hat oder eine Körperstelle stechen lassen möchte die ihm zu intim scheint muss leider auf die nächste Gelegenheit warten.
Danke auch hier noch einmal für euer Verständnis!

Ich freue mich auf euch und viele abwechslungsreiche Ideen, ein geiles Wetter, ne bombastische Stimmung und nach allen Seiten viel Freude an diesem Event!

Herzlichst,
el Zwerch

Nachtrag:
Es dürfen natürlich auch bereits vereinbarte Termine vorgezogen werden!

 

Text und Bild Copyright by Mandy K / Zwerch

Vita sucht dich oder auch Dich…!!

vita

Vita Krankenpflege- Wir suchen Dich! Hauswirtschaftskräfte/ Betreuungskräfte für unsere Patienten im Raum Bad Rothenfelde. Stelle auf 450€ oder Teilzeit möglich. Lust auf ein nettes Team und eine entspannte Arbeitsatmosphäre?!

Meld Dich bei Steffi und Sebastian.

05424-29120 oder unter info@pflegedienstvita.de

 

(Text und Bild Copyright Vita ambulante Krankenpflege Bad Rothenfelde)

Wohnungseinbrüche in der Region Osnabrück geklärt…

Können  nun die Bürger im Stadt und Südkreis Osnabrück ruhiger schlafen? Werden nun die Ein- und Aufbrüche schlagartig aufhören? Die Polizei hat im Rahmen ihrer Ermittlungen 4 junge Männer ermittelt, die für einige Wohnungseinbrüche in der Gegend verantwortlich sein könnten.

In der Flüchtlingsunterkunft, die sich in der Jugendherberge am nördlichen Stadtrand befindet wurde Diebesgut sichergestellt.

Bei den Verdächtigen handelt es sich um vier junge Männer  im Alter zwischen 20 und 22 Jahren. Diese befinden sich nicht in Untersuchungshaft, sondern wurden wieder auf freien Fuß gesetzt.

Bei einer Durchsuchung der Jugendherberge wurde Diebesgut sichergestellt, dieses kann eindeutig Einbrüchen in Bad Iburg und in Osnabrück zugeordnet werden.  Endet damit nun die Serie von Wohnungseinbrüchen in Bad Iburg und Umgebung? War oder ist es nur die Spitze vom Eisberg?? Die Zeit wird es zeigen und noch dauern die Ermittlungen der Polizei an.

 

 

Quelle: Ermittlungserfolg der Polizei: Serie von Wohnungseinbrüchen in der Region geklärt

Dissenerin Annette Mielke wurde geehrt….

Dissen.  Bei einer kleinen Feierstunde überreichte der Landrat Michael Lübbersmann, stellvertretend für den Bundespräsidenten  der Dissenerin Annette Mielke das Bundesverdienstkreuz am Bande  

Unermüdlich setzt diese sozial eingestellte Bürgerin sich für ihre Mitmenschen in vielerlei Hinsicht ein. Besonders im Bereich der Kirchenarbeit liegt ihr sozialer Schwerpunkt, doch auch sonst gibt es kaum eine Veranstaltung in Dissen, wo nicht der Name Annette Mielke auftaucht.

Herzlichen Glückwunsch für diese schon längst überfällige Auszeichnung.

Quelle: Großes Engagement für Dissen: Bundesverdienstkreuz für Dissenerin Annette Mielke

Einbrüche/Sachbeschädigung

In der Nacht zum 25.04.2016 wurden im Bad Iburger Zentrum verschiedene Sachbeschädigungen an Straßenlaternen begangen.

Dadurch wurde die gesamte Beleuchtung im Ortszentrum lahmgelegt,. So um 3 Uhr Nachts wurde ein unbekannter, dunkel gekleideter Mann bei der Tat von einem Zeugen beobachtet.

Ebenso in derselben Nacht und in den frühen Morgenstunden, versuchten unbekannte Täter in ein Bad Iburger Juwelier Geschäft einzusteigen. Dank der guten Absicherung des Ladens, kamen der oder die Täter nicht in das Gebäude.

Für beide Fälle gilt, wer was gesehen haben sollte der möge sich Bitte, bei der Polizei in Bad Iburg unter 05403/ 2285 melden.

Eventuelle Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückAnke HamkerTelefon: 0541/327-2072E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.de

 

 

Quelle: POL-OS: Bad Iburg – Stromausfall durch Sachbeschädigungen | Pressemitteilung Polizeiinspektion Osnabrück

Einbruch beim Juwelier