Initiative meets NDR

Am 31.05.2016 kommt um ca. 20.00 Uhr der NDR nach Bad Iburg in die Gaststätte Casablanca an der Osnabrücker Straße. Dort soll ein Beitrag für Funk und Fernsehen in Zusammenarbeit  mit der Aktivistin Ute Robben erstellt werden. Diese hat die Iburger Initiative Akriv gegen Einbruch gegründet, wer also noch nichts vorhat und an der Initiative interessiert ist kann ja im Casablanca vorbeischauen. Explizit so hörten wir sind aktive Gruppenmitglieder dazu herzlichst eingeladen.

Dann freuen wir uns auf den Besuch und den Beitrag in Funk und Fernsehen.

 

 

Bericht über die Initiative 

„Agnetha’s Affair“rockten Bad Iburg

28.05.2016 / Bad Iburg

Die „Agnetha’s Affair“ bekannt auch als ABBA Seven ,heizten  dem Publikum im Kneipp Erlebnis Park in Bad Iburg ordentlich ein. Mit Hits wie Mamma Mia / Gimme Gimme Gimme und vielen anderen bekannten ABBA Songs ging es zur späten Stunde hoch her vor und auf der Bühne.

Die Besucher schunkelten, sangen, es herrschte eine ausgelassene Stimmung die auch mehrere Stunden lang anhielt.So eine Veranstaltung braucht meiner Meinung nach Bad Iburg regelmäßig, ein Dank gilt den Organisatoren und allen die an dieser tollen Party mit gearbeitet haben.

Hier nun ein paar bildliche Eindrücke:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier berichtet die  Neue OZ über diese Veranstaltung:

ABBA SHOW

Party in Glane am Thie….

Am 27.05.2016 fand in Glane am Thie eine wirklich tolle coole Veranstaltung statt.

Bei sommerlichen Temperaturen strömten die Bad Iburger und viele auswärtige Gäste nach Glane. Dort wurden Sie von Kelseys CowboysDSCI3794.JPG

erwartet und es war eine tolle, geniale Stimmung. Die Menschenmassen tanzten und lachten bei der guten Musik,  diese Veranstaltung war erst der Anfang von einer Reihe in Glane. Denn bis August wird es es dort, jeden Monat eine Veranstaltung mit unterschiedlichen Themengebieten geben. Im Auge behalten lohnt sich immer und hier kommen nun ein paar bildliche Eindrücke:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Und der Henry sorgte für das leibliche Wohl mit der dicken ,,Berta“

 

LAGA auch die Bürger sind gefragt….

Die Bürger sollen mit ins Boot genommen werden und sich aktiv an der Gestaltung der Landesgartenschau beteiligen, dieses Projekt soll ein voller Erfolg werden.

Ob es sich nun um innerstädtische Grünstreifen handelt, Kletterrosen an Gebäuden oder die Verschönerung der Stadteingänge durch markante Bepflanzungen angepackt würden – interessierte Bürgerinnen und Bürger können Ideen für Pflanzung, Gestaltung oder Pflege in den Arbeitskreis einbringen, so Klewin.

Friederike Pellengahr, Mitarbeiterin der Durchführungsgesellschaft sagte spontan ihre Unterstützung zu.Sie hatte bereits vorher davon gesprochen, dass „Begeisterung für das Projekt die Skeptiker verstummen lasse“ und dass die „durch die Zeit bis zur Eröffnung tragen“ könne. E

in zweiter Arbeitskreis solle die Vermittlung von Baum-, Bank- und Beet-Patenschaften organisieren. Sowohl im Laga-Gelände als auch in den Stadtteilen sei es das Ziel, mit Pflanzungen oder zusätzlichen Bänken das Stadtbild aufzuwerten.

Durch attraktive Plaketten sollen die Paten sichtbar gemacht werden.

Für weitere Themen wie beispielsweise Inklusion, Mitarbeit an einem innerstädtischen Verkehrskonzept, Schlossblicke und Stadtwege, Führungen über Stadtrundwege für Gäste und Einheimische zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt oder die Einbindung des Schlosses. 

 ,,Im Juli 2016 werden die ersten Weichen für die erforderlichen Baumaßnahmen rund um die Landesgartenschau gestellt. Dann liegen die Ideen und Skizzen der Architekten vor und wir wählen den – oder die – Siegerentwürfe aus“, kündigte Stecker an. „Auch wir sind dem Förderverein dankbar für die bis heute geleistete Arbeit. Diese exzellente Zusammenarbeit wollen wir gemeinsam für eine erfolgreiche Laga fortsetzen“.

 

Die Insel ein Besuch lohnt…

Noch nichts vor am heutigen Tage? Na denn auf die Insel in Bad Iburg!

Es er wartet euch ein gemütliches Biercafe in einem denkmalgeschütztem Haus.
Tagsüber Cafe und in den Abendstunden verwandelt es sich in eine rustikale Kneipe
mit hausgemachten Speisen.

Getestet habe ich eine Kinderportion Hähnchenbrust mit Pommes weiß, die Herstellung nahm eine Weile Zeit in Anspruch und es hat sich gelohnt zu warten. Die Besitzer legen wert auf Qualität , frische und saubere Zubereitung.

Das Biercafe wurde in hellen und freundlichen Tönen aufgepeppt, es wirkt nicht mehr so dunkel und es lädt auf jeden Fall ein dort eine Weile zu verweilen.

Bei schönen und sonnigen Wetter kann die kleine aber feine Terrasse zum Plausch, für einen Drink und vieles mehr genutzt werden.

Übrigens die Kuchen dort werden alle selber erstellt und schmecken sehr lecker.

Diesen hier kann ich empfehlen: Joghurt Erdbeerkuchen , frisch und einfach

schmackhaft.

 

13237700_289080651425848_923464667316646910_n

 

Wir sehen uns also demnächst auf oder in der Insel Bad Iburg!!

 

 

Tattoo Zwerch meldet sich zu Wort….

Ahoi Banausen,
aufgrund der starken und immer wiederkehrenden Nachfrage gibt es nun am

18. Juni 2016 einen weiteren Walk-In-Day.

Am 18. Juni 2016 ab 10 Uhr.

Dem Großteil sollten die Rahmenbedingungen für diesen Tag bekannt sein, für alle ‚Neuen‘ hier eine kurze Erläuterung:

1. ‚Wer zu erst kommt malt zu erst (bzw. hat das Glück an diesem Tag tätowiert zu werden)!‘
Da ich allein im Studio arbeite und mir genau wie zu den regulären Terminen auch die nötige Zeit für Beratung, Zeichnung und Umsetzung nehme sind nur beschränkt Termine an diesem Tag realisierbar.
Bitte kommt also rechtzeitig um euch dafür anzumelden und bitte habt dafür Verständnis, wenn ihr nicht mehr dran kommt. Es wird wieder eine solche Gelegenheit geben!

2. Um 11 Uhr fällt der ‚Startschuss‘!
Ich werde um elf Uhr die Termine vergeben. Aufgrund der bisher immer sehr starken Nachfrage macht ein späteres Erscheinen einen Termin für diesen Tag sehr unwahrscheinlich.
Da der Aufwand je nach Kundenwunsch individuell ist und somit auch der zeitliche Rahmen variiert ist es im Vorab nicht möglich zu sagen wie viele Kunden dran kommen können. Ich hoffe daher auf euer Verständnis!

3. Die Bedingungen für euer Tattoo!
Da an diesem Tag möglichst viele von euch die Möglichkeit haben sollen ein Tattoo zu bekommen sind folgende Richtlinien zu beachten:
•Das Motiv sollte nicht größer als 10x10cm sein oder einen zeitlichen Aufwand von etwa 1 Std. überschreiten. Kann und darf gern via Fb im Vorfeld abgeklärt werden!
•Das Motiv sollte am besten in schwarz/grau realisiert werden, da Farbarbeiten zumeist zeitintensiver sind und somit den Rahmen für diesen Tag sprengen könnten, sind aber nicht ausgeschlossen!


Bitte nach Möglichkeit im Vorab hier via PN erfragen um eine lange Wartezeit mit resultierender Enttäuschung zu ersparen!
•Das Motiv (sollte es ein Foto oder Bild davon geben) bitte in guter Qualität ausgedruckt mitbringen. Es ist aber auch möglich sich ein Motiv von mir entwerfen zu lassen.


•Ich tätowiere nichts was bereits gestochen wurde! – Es darf jedoch gern als Ideenanstoß dienen.
Motive die ich nicht an diesem Tag stechen werde:
Unendlichkeitszeichen mit Federn/Vögeln/Schriftzügen, Pusteblumen mit Vögeln, Traumfänger und asiatische Zeichen – ich bin kein Massenkopierer, Sorry!

❗️Wichtig:
▫️Ihr müsst mindestens 18Jahre alt sein – keine Ausnahmen an diesem Tag möglich, auch nicht im Beisein der Eltern! – Ausweis mitbringen!
▫️Frühstückt reichhaltig an diesem Morgen.
▫️Sollten Krankheiten mit langzeit Medikation vorhanden sein bitte im Vorab mit dem behandelnden Arzt absprechen ob eine Tätowierung realisierbar und frei von Risiken
ist – der Kunde handelt auf eigenes Risiko.
▫️Bitte verzichtet unbedingt (!) auf blutverdünnende Mittel ab dem Abend vor dem Walk-In-Day (Kaffee, Drogen, Alkohol, Red Bull, blutverdünnende Medikamente o.ä.) In diesem Fall wird nicht tätowiert!

Ich freue mich auf euch und viele abwechslungsreiche Ideen, ein geiles Wetter, ne bombastische Stimmung und nach allen Seiten viel Freude an diesem Tag!

Schnuggeligst,
el Zwerch
❤️⚓️

Nachtrag:
Es dürfen natürlich auch bereits vereinbarte Termine vorgezogen werden!

 

 

(Bilder und Text Copyright:M.Kasper)

LAGA 2018 die Arbeit fängt an….

Die Arbeit für die LAGA 2018 nimmt Fahrt auf und es wird langsam sichtbar wie es weitergehen wird. Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins wurden einige Projekte und Details zur Durchführung vorgestellt.

Rund 150 Mitglieder waren auf der Jahreshauptversammlung am 26. Mai „Dank an die drei – Klaus Rüther, Hartmut Baumann und Karin Ellebrecht -, die ja erst dafür gesorgt haben, dass ein Bürgerbegehren überhaupt angestoßen wurde und an den Förderverein, ohne dessen Unterstützung wir jetzt nicht hier wären!

“, Damit begann Annette Niermann gestern ihr Statement zu den Investitionen im Rahmen eines Vortrages zum Sachstand der Aktivitäten zur Landesgartenschau, den sie gemeinsam mit Ursula Stecker, Geschäftsführerin der Durchführungsgesellschaft, bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins hielt.

Rund 1,5 Millionen Euro habe die Landesregierung bereits über das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems in Oldenburg für zwölf Projekte in Bad Iburg avisiert. „Mit dieser Fördersumme hatten wir gar nicht gerechnet!“, so Niermann. „Endlich ein Datum!“ Mit diesen Worten verkündete Stecker, zunächst exklusiv für die Anwesenden, die Laufzeit der Landesgartenschau Bad Iburg: Sie findet vom Mittwoch, 18. April 2018 bis zum 14. Oktober genau 180 Tage lang statt. In einem Schreiben an die Stadt und die Durchführungsgesellschaft sagte Ministerpräsident Stephan Weil zu, die Schirmherrschaft über das Projekt zu übernehmen.

Die Mitgliederversammlung akzeptierte zudem den Kassenbericht und bedachte die Vorstellung der neuen Internetseite des Vereins mit Beifall, um danach wieder zu Ideen und Aktivitäten rund um die Landesgartenschau zurückzukehren: „Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit für die Landesgartenschau 2018. Parallel zu den laufenden Planungen für die Laga wollen wir schon Bürgeraktivitäten und ehrenamtliches Engagement bündeln“, kündigt Rainer Klewin, ebenfalls im Vorstand des Fördervereins, an. Ein erster Arbeitskreis wolle die Bad Iburger zu Initiativen für die Verschönerung der Stadt animieren.

Es werden also nun auch wir Bürger aufgefordert werden uns aktiv an der Landesgartenschau zu beteiligen, auf geht es liebe Mitbürger. Denn nur zusammen können wir es schaffen, das diese Schau ein wirklich großer Erfolg wird.

 

 

Weiteres zum Thema hier : 

Bürger sind gefragt und können gerne bei der LAGA helfen …!

 

(Quelle:Förderverein LAGA 2018 und Landesgartenschau Bad Iburg / Pressestelle. Bilder mit freundlicher Genehmigung)

 

Bombendrohung in Dissen…

Bei der Firma Schulte ging heute gegen 19.30 Uhr eine anonyme Bombendrohung ein, die Polizei schickte die Spätschicht nach Hause und riegelte die Umgebung weitläufig ab.Ob es inzwischen weitere Informationen gibt , diesbezüglich hält sich die Polizei bedeckt.Inzwischen wurde mit der Evakuierung der Nachbarschaft begonnen.

In der Realschule wurde ein Evakuierungszentrum eingerichtet, ein Notfallseelsorger und ärztliche Betreuung stehen bereit. Der Landkreis Osnabrück hat ein Bürgertelefon eingerichtet, das unter der Rufnummer 0541/ 501 2061 erreichbar ist.

Die Polizei hat Sprengstoffsuchhunde aus ganz Niedersachsen angefordert, um das ca. 17.000m² große Areal abzusuchen. Im Einsatz befinden sich 30 Polizeikräfte, 60 Feuerwehrkameraden und 40 Einsatzkräfte des erweiterten Rettungsdienstes. Es wird nachberichtet.

 

 

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/3337054

Jerry, ein Hund zum Verlieben

Der MäusefängerIch

bin der wohlbekannte Sänger,Der vielgereiste Mäusefänger

,Den diese altberühmte Stadt Gewiss besonders nötig hat.

Und wären’s Mäuse noch so viele,

Und wären Wiesel mit im Spiele:Von allen säubr’ ich diesen Ort,Sie müssen miteinander fort.

Frei nach Jerry GoetheIn diesem Sinne, wünsche ich euch allen einen schönen entspannten Mittwoch!

!********************************************************

The Mouse CatcherI

am the well-known singer,the widely-travelled Mouse-catcher,of whom this old,

famous citycertainly has an especial need.And even if the Mouse are very numerous,and even if there are weasels in the picture,of each and every one I’ll clear this place;they must all go away.True to

Jerry von GoetheIn this sense, I wish you all a nice relaxed Wednesday !!

Quelle: Jerry, ein Hund zum Verlieben

Salate Rückruf…..

Dissen, 25.05.16

So ein Salat, die  Firma Homann ruft aus vorsorglichen Verbraucherschutz 10 Salate zurück. Es wurden vereinzelt kleine Kunststoffteilchen in Salaten gefunden, folgende Produkte werden zurück gerufen:

Klassischer Kartoffelsalat mit Gurke & Zwiebel (800g) (Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 08.06.2016)

Homann Feiner Pellkartoffelsalat mit Gurke & Ei        (800g) (MHD 08.06.2016)

Homann Feiner Nudelsalat mit Schinkenwurst & Ei (400g) (MHD 08.06.2016)

Homann Feiner Nudelsalat mit Schinkenwurst & Ei (400g) (MHD 09.06.2016)

Ofterdinger Pellkartoffelsalat mit Ei und Gurke  (1000g)      (MHD 07.06.2016)

Ofterdinger Käsesalat                                                          (200g) (MHD 12.06.2016)

Fürstenkrone Käsesalat                                                     (200g) (MHD 10.06.2016)

Fürstenkrone Budapester Salat                                   (250g)      (MHD 10.06.2016)

Prima Kost Budapester Salat                                           (200g) (MHD 10.06.2016)

Gut & Günstig Delikatess Heringssalat                      (250g) (MHD 10.06.2016).

Alle anderen Sorten der Marken Homann, Ofterdinger, Fürstenkrone, Prima Kost und Gut & Günstig sind nicht betroffen. Die Kunden können die Produkte auch ohne Kassenbon in die Geschäfte zurück bringen, der Betrag wird erstattet oder eben kann der Salat umgetauscht werden.

Das Unternehmen Homann forscht nun nach woher diese Plastikteilchen kamen und wie sie in die Salatproduktion gelangen konnten?

Wieviele Tonnen das wohl sind die hier zurückgerufen werden?? Gespannt schauen wir nach Dissen und warten auf das Ergebnis einer betriebsinternen Untersuchung ab.

Sehr gut das die Firma sicherheitshalber die Produkte zurückholt, bevor eventuell nich irgendjemand zu Schaden kommen wird.

 

 

 

 

 

Beitragsbild ist ein Beispielfoto!!

 

 

 

 

Quelle: Homann ruft Salatprodukte zurück | NDR.de