Rosalotta war in Bad Iburg…. ;-)


3_10112016DebutRosaLotta_40.jpg

Die Landesgartenschau braucht jedoch künftig weitere Unterstützung für die Auftritte des Maskottchens: „Wahrscheinlich brauchen wir Mädchen, junge Frauen, deren Größe ungefähr bei 1,70 m liegt (1,65 bis max. 1,75)“, so Ursula Stecker.

„Doch wenn junge Männer sich passend bewegen, können auch sie sich sehr gern bewerben. Wir wollen eine Art Casting veranstalten, der Termin steht aber noch nicht fest

.“ Die Bewerberinnen sollten normalgewichtig sein und eine robuste Kondition haben, der Job im Maskottchen fordert. Sie sollten zudem offen und kinderfreundlich sein und keine Scheu haben, auf andere Menschen zuzugehen.

„Übrigens, ein Maskottchen spricht nicht“, wirft Ludwig ein. „Und sie sollte bis zum Ende der Landesgartenschau auch verfügbar sein und möglichst nicht mittendrin zum Studium beispielsweise wegziehen“, bittet Stecker die potenziellen Kandidatinnen.

Die können sich für diese Aufgabe per Email in der Pressestelle der Landesgartenschau bewerben, bei Imma Schmidt, unter presse@laga2018-badiburg.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s