Modehaus Hannibal stellt sich den Fragen zum NOZ Artikel….!!


20161022_190340.jpg

Antwort vom Modehaus Hannibal zu den folgenden Kernfragen:

Guten Abend,

mit bedauern habe ich den Artikel in der NOZ gelesen wonach Sie nun endgültig aufhören unter anderen aus Altersgründen und wohl wegen zu wenig Kunden. Laut Artikel wenn es allles so stimmt, bekommt der Sohn das Gebäude und was er dort geplant habe, stünde derzeit nicht fest?

________________________________________________________________

 

Um Ihre Fragen zu dem NOZ-Artikel zu beantworten.:

–          Da ein Neubau geplant ist, wird zwangsläufig eine Schließung des Geschäftes notwendig sein.

–          Da sich der Ort fortentwickeln muss, ist eine Neukonzeption in Verbindung mit einem attraktivem Neubau doch zu  begrüßen

–          Zum Thema „wenig Kunden“ können Sie als direkter Bewohner der Großen Straße doch anhand der Einkaufstüten der Innenstadtbesucher

selber am Besten beurteilen, wie es um die Wirtschaftskraft des Ortes bestellt ist.

Die vielen Leerstände in der Innenstadt sind auch Ausdruck des massiven Kaufkraftabflusses in die nächsten Mittel- und Oberzentren und

natürlich auch die Hinwendung zum Online-Handel, der sich aber in absehbarer Zeit auf einem gewissen Niveau einpendeln wird.

Der Kunde hat leider noch nicht begriffen, dass z.B. ein begrüßenswerter Verzicht auf Plastiktragetaschen kompensiert wird durch einen deutlichen Müllberg

In Form von Versandverpackungen. Die Schadstoffe durch Zustellfahrzeuge und die enorme Belastung der Mitarbeiter bleiben hierbei noch unberücksichtigt.

Nicht zuletzt wird auch der Verlust von  Arbeits- und Ausbildungsplätzen durch jede Geschäftsschließung die Folge sein.

Die Fakten schafft der Kunde selbst. Zum Glück kann das Internet noch keine Haare schneiden, sonst wären die vielen Frisörläden auch noch dicht.

 

Trotz aller Bedenken wird sich die Handelslandschaft in Zukunft noch schneller verändern, denn „ Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“

Wer einen attraktiven Ort will, sollte auch dort einkaufen,> soweit möglich,< sonst funktioniert es nicht.

 

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr alles Gute.

 

Familie Hannibal

_________________________________________________________________

Vielen Dank an die Familie Hannibal für die schnelle und zügige Beantwortung der Fragen.

Wünsche ebenso ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

 

 

Weitere Artikel finden Sie hier :

Einzelhandel in Bad Iburg…

Totalausverkauf bei Hannibal Moden…

Gemeinsam gegen den Leerstand

Was ist nur los in Bad Iburg….

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s