Toter Kater in Bad Iburg…


cat-1790097_960_720.jpg

                                        (Symbolfoto)

 

02.03.2017

Zwischen Kreisel Glane und Cap-Markt wurde ein grau getigerter Kater angefahren und liegen gelassen. Ein Tierfreund wollte ihn noch zum Tierarzt fahren, leider verstarb er kurze Zeit später.

Der Kater verblieb nach einer Chip und Tattoo Suche in Glane vor Ort. So können die Besitzer ihn wenigstens noch finden, kein Chip, kein Tattoo vorhanden. Laut dem Tierschützer Chris R. auch nicht kastriert, vielen Dank an alle Beteiligten. 

Bilder auf Anfrage bei Chris Riemann

 

Komme gut rüber armer Kater ,,Rip“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s